google.com, pub-1370634743170984, DIRECT, f08c47fec0942fa0

 

Google
Web net-Hausarzt.de
 

Aktuelles zu

Covid-19

 

 

 

 

 

[net-Hausarzt   -home-] [Inhaltsverzeichnis  - alphabetisch -] [R├╝ckenschmerzen.     akute]

 

 

R├╝ckenschmerzen.
    akute

 

 

 

 


 

Startseite

Inhaltsverzeichnis

Organe
Bauchorgane
Brustorgane
Extremit├Ąten
Hals
Harn-u.Sexualorgane
Herz- und Kreislauf
Kopf
Nerven (Organ)
Stoffwechsel

Fachwortlexikon

Themenkomplexe

Naturmedizin

Neue Seiten

Autor

Impressum

Forum

Links

Tai-Chi-Zentrum

Paradisi - Wohlf├╝hlparadies

Der Online-Apotheken-Vergleich

Covid-10-Pandemie

Akute R├╝ckenschmerzen

Ursachen :

Es m├╝ssen in der Regel mehrere Belastungen gleichzeitig auftreten , damit es zu R├╝ckenschmerzen kommt:
- Zugluft, Wetterwechsel, Fehlbelastung z.B. beim Sport, ├ťberlastung bei Arbeit und Umzug, Verheben, altersbedingte vorzeitige Abnutzungserscheinungen usw.

- Grippale Infekte k├Ânnen Muskel- Knochen- und Gelenkschmerzen machen

- Eine sehr wichtige Ursache f├╝r R├╝ckenschmerzen ist eine erh├Âhte Muskelspannung, wie sie nat├╝rlich vor allem bei Stress auftritt.

- Der wichtigste Grund f├╝r die Zunahme von R├╝ckenschmerzen ist aber die fehlende k├Ârperliche Bewegung: niemand l├Ąuft mehr 10 - 20 km t├Ąglich wie fr├╝her!
Das f├╝hrt zu einem Teufelskreis: Schmerz f├╝hrt zu vermehrter Schonung, die Schonung sch├Ądigt den R├╝cken zus├Ątzlich durch Bewegungsmangel, wodurch die Schmerzen weiter zunehmen.
Andere Ursachen wie Osteoporose oder Bandscheibenvorfall sind viel seltener.

Therapie:

GEHEN:
-Gehen lockert die verspannten Muskeln durch die massageartige beruhigende Wirkung der regelm├Ą├čigen Bewegung am besten. Durch die Muskelentspannung wird auch die Hauptursache der R├╝ckenschmerzen beseitigt:

                    Bestes Mittel zum Stressabbau!!

Empfehlung:
bei R├╝ckenschmerzen unbedingt 2 x t├Ąglich 1 Stunde Gehen , so flott wie m├Âglich, am besten als NORDIC WALKING, um auch Arm u. Schultern zu lockern!
In der Natur beruhigt dies viel mehr als in der Stadt mit dem L├Ąrm, den vielen Autos und der Hektik.

- SCHMERZMITTEL wie DICLOFENAC, IBUPROFEN oder Novaminsulfon,
Deren wichtigste Wirkung ist, da├č sie sofort wieder Bewegung erm├Âglichen und damit den Teufelskreis Schmerzen-Schonung-noch mehr Schmerzen stoppen. Teufelskralle w├Ąre eine eher schlecht vertr├Ągliche pflanzliche Alternative.

- CAYENNE-PFEFFER ist ein wieder modernes Naturmedikament (Cayenne-Pfeffer), das die normalen Schmerzmittel durch einen anderen Mechanismus erg├Ąnzt.
Enthalten vor allem im ABC-PLASTER und einigen Salben. St├Ârend ist manchmal das starke W├Ąrmegef├╝hl. Deswegen k├Ânnen es manche Menschen nicht lange genug auf der Haut lassen, so da├č es bei ihnen dann nat├╝rlich nicht wirkt.,

- QUADDELN: bei eindeutiger Blockierung an einer Stelle, meist durch umschriebenen Druckschmerz erkennbar, empfehlen sich Spritzen mit Lokalbet├Ąubungsmittel wie beim Zahnarzt direkt in die schmerzende Stelle

VERLASSENE MASSNAHMEN:

Die alten Schmerzspritzen ("Rheumaspritzen") werden wegen t├Âdlicher Schocks inzwischen als Kunstfehler angesehen.
Abgeraten wird bei akuten R├╝ckenschmerzen in vielen Leitlinien von Ma├čnahmen wie R├Ântgen, Computertomogramm, aber auch Massagen und Krankengymnastik. In vielen Untersuchungen hat sich gezeigt, dass die R├╝ckenschmerzen danach l├Ąnger anhalten und eher chronisch werden als bei leitliniengerechter Therapie .
Dazu kommt es, dass alle diese Ma├čnahmen erhebliche Zeit ben├Âtigen, Zeit, in der die R├╝ckenschmerzen korrekter Behandlung schon l├Ąngst abgeklungen sind.
Nur bei chronischen R├╝ckenschmerzen sollen diese Ma├čnahmen angewandt werden.

Schlu├čfolgerung:
1.) rasche Besserung ist ohne ausreichend hoch dosierte Schmerzmittel kaum zu erreichen - paradoxerweise wird dadurch n├Ąmlich die Gesamtmenge an Medikamenten reduziert, da dann nur wenige Tage erforderlich sind, w├Ąhrend bei z├Âgerlicher Therapie oft ├╝ber viele Tage immer wieder Medikamente erforderlich werden.
2.) langwierige Diagnostik oder gar R├Ântgenuntersuchungen sind nur bei unklaren Verl├Ąufen sinnvoll, ansonsten wegen der Strahlenbelastung sogar problematisch. 
3.) Wenn wirklich ein Bandscheibenvorfall diskutiert werden kann, so wird er sowieso nie durch eine einfache R├Ântgenuntersuchung nachgewiesen und eine Operation wird normalerweise auch erst bei Fehlschlag der obigen Therapie erwogen.

zum Seitenanfang

Sonntag, 7. Februar 2021

(letzte Aktualisierung)

Neue Seiten

beliebte Seiten

Naturmedizin

├ťberarbeitete Seiten

 

 

 

 

 

Google
Web net-Hausarzt.de
 

 

 

[net-Hausarzt   -home-] [Inhaltsverzeichnis  - alphabetisch -] [Inhalt nach   Organen] [Neue Seiten] [Impressum] [Fachwortlexikon] [Datenschutz] [Corona-Pandemie]